Hast du Fragen?

Wir sind jederzeit für dich, deine Angehörigen bzw. deine Eltern erreichbar.

Dein Spezialist für die Bundeswehr.

Die Deutsche Beamtenversicherung baut auf 140 Jahre Erfahrung im Öffentlichen Dienst auf und ist seit 1956 der führende Soldatenversicherer in Deutschland. Wir kennen nicht nur den besonderen Versorgungsbedarf der Soldaten genau, sondern haben unsere Produkte auch exakt auf die sich verändernden Rahmenbedingungen in den Streitkräften zugeschnitten.

Zur Zeit beraten und betreuen wir über 35.000 Soldaten in ganz Deutschland und fast allen Einsatzgebieten.

Unser Auftrag ist es, die Soldaten und Disziplinarvorgesetzten bei Fragen rund um die Soldatenversorgung zu beraten und bei Problemen zu unterstützen. Durch die hohe Auftragsdichte, sowie den üblichen Einsatzverpflichtungen, sind Ihre Herausforderungen im täglichen Dienst jetzt schon enorm. Zeitgleich hat derGesetzgeber wesentliche Grundlagen der Soldatenversorgung in den vergangenen Jahren angepasst und weitere Änderungen stehen noch aus. Das Einsatzversorgungsgesetz, Einsatzversorgungsverbesserunggesetz, Einsatzweiterverwendungsgesetz, Streitkräftepersonalstruktur-Anpassungsgesetz, und das Gesetz zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes sind nur eine kleine Auswahl an Gesetzen und Vorschriften, wirken sich jedoch Unmittelbar auf die Soldaten und deren Dienstzeitversorgung aus.

Aus diesem Grund stehen wir Ihnen jeder Zeit mit Rat und Tat zu Seite.

Unsere Unterstützung baut streng auf den gültigen Erlassen und Weisungen, insbesondere dem Erlass Handel und Gewerbe auf und ist als fachliche Hilfestellung im Rahmen der Fürsorgepflicht des Dienstherrn zu verstehen.

Wir betreuen Soldaten in ganz Deutschland und fast allen Einsatzgebieten.

Video: Wir stellen uns vor!
Vita - OTL d.R. M. Antretter

In Wehrübung:

  1. Seit 03.2019

    KpChef RSU Kp MV in Schwerin

  2. 02.2018 – 02.2019

    ZgFhr ProjZg RSU Kp MV in Schwerin

  3. 10.2005 – 09.2018

    VerbStOffz LdKdo Bayern in München

  4. 06.2004 – 09.2005

    S3 StOffz HSchBtl 483 in Neubrandenburg

  5. 04.2004 – 05.2004

    KpChef 5./FSchJgBtl 263 in Zweibrücken

  6. 07.2000 – 03.2004

    KpChef 3./HSchBtl 483 in Neubrandenburg

  7. 05.2000 – 06.2000

    S3 Offz GebJgBrig 23 in Bad Reichenhall

  8. 10.2000 – 04.2000

    Offz Vertrag/Finanzen CIMIC –GECONSFOR in Bosnien

  9. 03.1995 – 09.2000

    stv. KpChef 3./HSchBtl 861 in München

  10. 0.1995

    TSK Wechsel zum Heer

  11. Ab 05.1991

    VerbOffz/ stv. StOffzResAngel
    VBK 65 Oberbayern in München

Aktiv: Laufbahn der Reserveoffizieranwärter

  1. bis 09.1989

    stv. KpFhr 1./ FlaRakBtl 33 in Lenggries

  2. 10.1988 – 03.1989

    FlaRakRadarUffz 1./FlaRakBtl 33 in Lenggries

  3. 05.1988 – 09.1988

    Stv GrpFhr UffzLehrg Lw FlaRakBtl 33 in Lenggries

  4. 01.1988 – 04.1988

    Stv GrpFhr Lw SichStff JaboG 49 in Fürstenfeldbruck

  5. 01.10.1987

    Diensteintritt AGA LwAusbRgt 1 in Germersheim

Vita - Hptm. d.R. A. Kisters

Auslandseinsätze:

  • 2014: ISAF Afghanistan; Leiter PECC (Patient Evacuation Coordination Cell)
  • 2012: ISAF Afghanistan; stellvertretender Leiter PECC und ShiftOfficer
  • 2010: ISAF Afghanistan; stellvertretender Leiter PECC und ShiftOfficer
  • 2008: ISAF Afghanistan; stellvertretender Leiter PECC und ShiftOfficer
  • 2007 / 2008: NATO C-IED Training an der Pionierschule des türkischen Heeres in Izmir, anschließend ISAF
    Afghanistan zur Implementierung IGeoSit C-IED Layer.

Werdegang:

  1. Seit 2017

    Empfehlungsbeauftragter des DBwV für die Standorte Rennerod, Diez und das BwZKrhs Koblenz.

  2. 2015 – 2017

    Agenturinhaber AXA DBV Hauptvertretung in Hellenhahn, Zweitstudium an der TH Köln, Bachelor Versicherungswesen (Schwerpunkt Beamtenversorgung und Öffentlicher Dienst)

  3. 2012 – 2015

    Personaloffizier Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr (Sachbearbeiter im Sachgebiet Leitender Betreuungsoffizier / Anwärterbetreuung SanOA)

  4. 2009 – 2012

    Personaloffizier Sanitätskommando II in Diez (Sachgebietsleiter Beurteilung im Dezernat G1.2 Truppendienstliche Personalangelegenheiten)

  5. 2008 – 2009

    Einsatzoffizier und stellv. Kompaniechef Einsatzlazarett 212 LazRgt 21 Rennerod

  6. 2007 – 2009

    Zugführer und stellv. Kompaniechef Grundausbildungskompanie 4./LazRgt 21 Rennerod

  7. 2004 – 2007

    Wechsel in die Laufbahn Offizier des militärfachlichen Dienstes; Ausbildung staatl. gepr. Betriebswirt; Offizierlehrgang Sanitätsakademie der Bundeswehr München

  8. 2002 – 2004

    Lehrfeldwebel FwLg Lehrgruppe Ausbildung Sanitätsakademie der Bundeswehr München

  9. 1997 – 2002

    Gruppenführer / Zugführer Reservelazarettgruppe 7406 Montabaur

  10. 1997

    Diensteintritt und AGA 8./Sanitätsregiment 5 Rennerod

  11. 1994 – 1997

    Ausbildung Versicherungskaufmann IHK

Vita - SU d.R. D. Wisura

 

Auslandseinsätze:

  • 02.2007 – 05.2007: EUFOR / Bosnien – MatBew in Butmir

Lehrgänge:

  • 08.2003: TMech in Bückeburg
  • 11.2003: UffzLehrg Teil 1 in Bückeburg
  • 03.2005 – 05.2005: UffzLehrg Teil 2 in Faßberg

ZAW/BFD:

  • 01.2004 – 05.2004: Verwaltungsfachangestellter in Regensburg
  • 03.2013: Versicherungsfachmann (IHK) in Köln
  • 07.2013: Fachberater öffentlicher Dienst (IHK) in Wiesbaden

Werdegang:

  1. 01.04.2003

    Diensteintritt AGA HFlAusbStff 8 II in Roth

  2. 07.2003 – 06.2008

    1./ LfzTAbt 262 – NachSchubZg in Roth

  3. 07.2008 – 01.2012

    HFlAusbStff 269 – VU / WUG in Roth

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Mehr Erfahren (Datenschutz)